social-facebook-zeuxis.org.grsocial-twittersocial-youtubesocial-instagram

kinderhilfearticleinsert

1/6/2020

Gemeinsame Initiative von ZEUXIS und Kindernothilfe (KNH) zur Unterstützung
140 minderjährige Flüchtlinge und Migranten und ihre Familien

ZEUXIS freut sich, seine Zusammenarbeit mit Kindernothilfe (CNI) für den Betrieb der ZEUXIS-Tagesstätte für "Psychosoziale Unterstützung und non-formale Bildung von Kinderflüchtlingen und Zuwanderern" während der Sommerzeit bekannt zu geben.

Die ZEUXIS-Tagesstätte ist ein Modellbereich ganzheitlicher Intervention und interdisziplinärer Arbeit mit minderjährigen Flüchtlingen und Migranten, der sich um zwei Achsen bewegt: Einerseits wird durch die Bereitstellung psychologischer Diagnose und Unterstützung durch einen klinischen Psychologen, andererseits durch die Integration der Begünstigten – Kinder und Eltern – in das nicht formale Bildungsprogramm versucht, die Begünstigten zu stärken, um die Herausforderungen der neuen Realität wirksam zu bewältigen, sowie durch die Entwicklung und Kultivierung ihrer emotionalen und kognitiven Fähigkeiten.

Unter Berücksichtigung des Zeitpunkts der Intervention wird die Tätigkeit derTagesstätte in den Sommermonaten, in der normalerweise keine Dienstleistungen erbracht werden, eine Tätigkeit mit hoher Wirkung sein, da sie einem doppelten Zweck dient:

a) Schließung der Lücke bei der Bereitstellung von Bildungsdienstleistungen

Die Vermeidung langfristiger Unterbrechungen der Bildung von Migranten- und Flüchtlingskindern ist nicht nur für ihre Einbindung in den Alltag und ihren Beitrag zu einem "sicheren Umwelt", sondern auch im Hinblick auf Wissen und soziale Eingliederung wichtig.

b) Psychosoziale Betreuung und Schutz der Rechte der Kinder unter Berücksichtigung der COVID-19-Epidemie und nachfolgender Maßnahmen

Die Sitzungen werden sich mit psychischen und psychosozialen Gesundheitsproblemen befassen, wobei der Schwerpunkt unter anderem auf Angstzuständen, Depressionen und anderen zugrunde liegenden Traumata liegt, die in Zeiten von Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, der physischen Trennung und der Isolation noch verschärft werden könnten.

Darüber hinaus werden sich die Inhalte der Workshops mit COVID-19 befasst, wobei der Schwerpunkt auf Gesundheitserziehung, Körperhygiene, gesunder Ernährung usw. sowie auf die Bedeutung der individuellen Verantwortung in der COVID-19-Ära liegt, da es sehr wahrscheinlich eine zweite Infektionswelle im Herbst geben wird.

ZEUXIS begrüßt KNH in dieser Partnerschaft, die im Sommer 140 minderjährige Flüchtlinge und Migranten und ihre Familien unterstützen wird.

© Copyright Zeuxis. All Rights Reserved. Powered by Stefmax LTD